Startseite > Service > Häufige gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und entsprechende Antworten, die immer wieder aufkommen.
Wir haben diese über mehrere Jahre ausgewertet und hier für Sie zusammengestellt.

  1. Ich habe soeben Notation Musician gekauft, aber KEINE Email zum Downloaden der Software erhalten. Was soll ich jetzt tun?
    Die Email landete vermutlich im Spam oder Junk Ordner Ihres Emailprogramms. Wenn Sie Gmail, Googlemail etc. verwenden, erreichen Sie den Spam Ordner wie im Bild unten gezeigt:







    und bei hotmail oder live Mail so:









    Sollten Sie keine Email finden mit z.B. folgender Betreff-Zeile

    Notation Musician 3 Deutsch -- Bestell- und Download Informationen

    wenden Sie sich bitte an unser Service Desk und schicken uns Ihr Anliegen. Nach Abschicken Ihrer Anfrage und anschließendem nochmaligen Zusenden des Ticket können Sie den Spam-Filterprozess Ihres Emailprogramms umgehen. Oder unser freundliches Servicepersonal hilft Ihnen so schnell wie möglich weiter.

  2. Können die Produkte von Notation Software Musiknoten aus CDs erzeugen?

    Notation Software bietet keine Funktionen, Audio-Dateien (MP3, WAV, or CD) in MIDIs umzuwandeln.
     
    Eine wenige Programme versuchen MP3 und WAV Dateien in MIDI Dateien umzuwandeln. Im Preissegment, in dem unsere Produkte liegen, aber lediglich für eine einzelne Stimme oder ein einzelnes Instrument. Der Erfolg is mäßig. Oft wird die Tonhöhe nicht richtig bestimmt. Ferner wird der Rhythmus nicht annähernd analysiert und vor allem Tempoänderungen nicht eindeutig erkannt.
     
    Im Hochpreissegment gibt es wohl bessere Programme, diese sind aber sehr teuer.
     
    Sie mögen vielleicht eines dieser Programme verwenden und ggf. anderer Meinung sein wie wir, aber wir haben uns dahingehend fokussiert, MIDIs zu unserem Kernformat zu machen und haben damit die beste Notenqualität zum erschwinglichen Preis realisiert, besser als viele andere. Sogar große Unternehmen bieten nicht DIE Notenqualität aus MIDIs wie Notation Software.
     

  3. Welches Datenformat können die Produkte von Notation Software lesen?

    Die Produkte von Notation Software lesen MIDI (.mid), Karaoke (.kar) und NoteSoft (.not) Dateien. Sie wandeln MIDI- und Karaokedateien in Musiknoten um inklusive vorhandenem Liedtext. NoteSoft-Dateien sind solche, welche mit den Produkten von Notation Software erzeugt wurden.
     
    Karaoke Dateien enthalten Liedtext, die die Produkte von Notation Software in der Partitur anzeigen. MIDI Dateien können oder können keinen Liedtext enthalten. Wenn ja, dann wird dieser Liedtext in der Notenpartitur ebenfalls dargestellt.
     

  4. Ich habe gelesen, dass MIDI-Dateien "altes Zeug" sind. Warum soll ich Ihre Software kaufen, die mit diesem "alten Zeug" arbeitet?

    'Alt' bedeutet hier nicht 'überflüssig'. MIDI (Musical Instrument Digital Interface) ist ein bewährter internationaler Standard, um Musikinformation zwischen elektronischen Geräten und Computern auszutauschen. Es gibt buchstäblich hundertausende von diesen MIDI-Dateien im Internet. Viele Softwareprogramme nutzen diese Dateien und MIDIs können auf vielen Instrumenten abgespielt werden.
     
    Notation Musician verwendet diese MIDI Dateien und kann daraus Musiknoten erzeugen. Notation Composer kann das auch. Darüber hinaus verwendet er die MIDI Technologie, damit Sie Musiknoten erzeugen können, die Sie abspielen und auch gleich anhören können, wie gut z.B. Ihre Komposition wird.
     
    Sie können diese Dateien mit einem MIDI Synthesizer, einem Keyboard oder einem anderen Sound-Modul 'abspielen', welche dann sofort eine hervorragende Klangqualität Ihrer Komposition ergibt. Ferner ist es möglich, einfach mit verschiedenen Instrumenten zu experimentieren, die Ihnen helfen, Ihre individuellen Arrangements zu erzeugen.

  5. Was ist der Unterschied zwischen Notation Musician und Composer? Eigentlich will ich Noten von einfachen MIDI Daten aus dem Internet ansehen.

    Beide Produkte, Notation Musician und Notation Composer konvertieren MIDI (.mid) und Karaoke (.kar) Dateien in Musiknoten. Die meisten dieser Dateien sind OK und erzielen Musiknoten mit guter Qualitat, wenn man ein paar wenige Korrekturen vornimmt. Für diese Anwendung ist Notation Musician das richtige Produkt.
     
    Aber manchmal gibt es in MIDI-Dateien spezifische Notenbereiche, die man ändern möchte. Oder es kommt oft vor, dass man später dann doch mehr machen möchte wie z.B. Komponieren. In einem solchen Fällen ist dann Composer die richtige Wahl.

  6. Ich möchte Noten zu Lieder hinzufügen, die ich zunächst aufnehmen und später bearbeiten möchte. Welches Notation Software Produkt kaufe ich dann?

    Um Noten MIDI-Dateien (.mid) hinzuzufügen oder Lieder vom Keyboard aufzunehmen, um sie danach zu bearbeiten, für solche Anwendugen ist Notation Composer das richtige Produkt.

  7. Wo kann ich nachlesen, was es Neues in der neuesten Version der Produkte von Notation Software gibt?

    Hier unter Was gibt es Neues.

  8. Gibt es bei Notation Software ein monatliches oder jährliches Abonnement bzw. Gebühr, die anfällt?

    Nein. Bei Notation Software gibt es keine solchen Abonnements. Es gibt andere Provider, die monatliche oder jährliche Gebühren verlangen. Manche verkaufen auch unsere Softwareprodukte in Lizenz als Partner, aber wir pflegen keine weitergehende Geschäftsbeziehung mit diesen Unternehmen. Bei uns kaufen Sie ein Produkt und Sie selbst entscheiden, ob Sie eine neue Major-Version kaufen oder nicht.

  9. Wie kann ich Produkte von Notation Software kaufen?
    Kann ich über PayPal bezahlen?

    Seit 2006 arbeiten wir sehr erfolgreich mit unserem Wiederverkaufspartner BlueSnap (ehemals Plimus) zusammen. BlueSnap bietet die Zahlungsoptionen:

    • Online mit Kreditkarte
    • PayPal
    • Telefon mit Kreditkarte
    • Fax mit Kreditkarte
    • Scheck oder Geldbrief
    • Überweisung
    Bitte überprüfen Sie bei der Bestellung die Gebühren der jeweilgen Optionen. Je nachdem, welche Option sie in welchem Land wählen, können u.U. Gebühren anfallen.

    Wenn Sie mit PayPal bezahlen möchten, empfehlen wir, wählen Sie bei BlueSnap die PayPal-Option.

  10. Wenn ich versuche eine MIDI Datei zu öffnen, startet der Windows Multimedia Player anstelle des Notation Composers (Musicians, Players).
    Sie werden vermutlich so etwas sehen:

    Wählen Sie hier den Notation Composer aus. Sollten Sie den Composer nicht sofort sehen, unter 'Mehr' oder 'Weitere' nach dem Composer suchen. Wenn stets der Composer verwendet werden soll, den Haken nicht vergessen.
  11. Wie wird der MIDI Adapter von Notation mit dem externen MIDI Gerät konfiguriert?

    Die grundsätzlichen Schritte sind:

    1. Überprüfen Sie die Installationsanweisungen Ihres MIDI Adapters. Bei einigen muss das externe Gerät zuerst gesteckt sein, bei anderen muss zuerst der Treiber installiert und konfiguriert werden.
    2. Nachdem der Adapter (z.B. Yamaha USB MIDI Driver (WDM)) oder das externe Gerät (z.B. ein Yamaha Keyboard) installiert wurde, das Notation Software Produkt (z.B. Composer) starten.
    3. Die Notation Software Produkte sind so konzipiert, dass sie jedes aktive MIDI Gerät für Wiedergabe und Aufnahme erkennen. Sie können den Befehl
      'Einstellungen -> MIDI Gerät schnell einstellen...'
      verwenden, um die erkannten MIDI Geräte anzuzeigen.
    4. Aus der Liste der angezeigten Geräte können Sie das entsprechende auswählen und mit 'Playback-Test' das MIDI Gerät testen.
    5. Um festzustellen, ob ein installiertes Gerät wie z.B. ein Keyboard einwandfrei funktioniert, einfach das Keyboard spielen. Wenn es richtig mit dem Computer verbunden ist, sollte die rote Signallampe "blinken" und das MIDI Gerät unter "MIDI Wiedergabe-Gerät auswählen" zu sehen sein.

  12. Wenn ich eine MID-Datei öffne, werden Notenlinien für viele Instrumente angezeigt. Ich möchte aber nur diejenige angezeigt haben, die ich spielen möchte. Wie kann ich das erreichen?

    Alle Produkte von Notation Software haben eine Dropdown-Liste im Menü, mit welcher man die entsprechende Notenlinie auswählen kann. Einfach aus der Dropdown-Liste, die im Menü nach "Stimme" (bei der englischen Version nach "Part") angezeigt wird, das gewünschte Instrument auswählen. Das entsprechende Instrument wird dann angezeigt.

  13. Wie kann ich ein Lied oder ein Instrument transponieren?

    Für Composer und Musician gibt es 2 verschiedene Methoden für die Transposition eines Instrumentes:

    1. Transition eines bestimmten Instruments, z.B. ein Alt-Saxophon (Es-Instrument) so, dass die Noten für den Spieler einfach zu spielen sind. Z.B. ein Lied in C-Dur wird dann für das Alt-Saxophon in A-Dur angezeigt.
       
      Das macht man so:
      Notensystem -> Transponieren von Instrumenten-Schlüssel. Die nachfolgenden Dialogmasken sind selbsterklärend. Im Schritt 2 können Sie unter 'Nachschauen' das Instrument auswählen und die Transposition wird in die entsprechende Tonart automatisch vorgenommen.
    2. Transponieren des gesamten Liedes in eine andere Tonart, Z.B. wenn das Lied nicht zur Stimmlage des Sängers in einer Band passt, oder für einen Anfänger, der ein Lied lieber in einer einfacheren Tonart spielen möchte, oder um eine passender Tonart für ein Ensemble zu wählen.
       
      Das macht man so:
      Notensystem -> Transponieren von Tonhöhen. Die Dialogmasken sind weitgehend selbsterklärend. Man kann auswählen, um wieviele Halbtöne nach oben oder unten transponiert werden soll. Man kann auch auswählen, dass man nur einen Teilbereich transponiert und den Rest in der bisherigen Tonart belässt.

  14. Warum sind Klaviernoten für die rechte und linke Hand in einer Notenlinie zusammengefasst? Wie kann ich eine Notenlinie für die rechte und eine für die linke Hand erzeugen?

    Die Mehrzahl aller MIDI Dateien, die es gibt, benutzen lediglich eine einzelne Spur für ein Klavier oder ein Keyboard. Der Grund dafür ist, dass die meisten MIDI Player die MIDI Informationen lediglich zur Erzeugung der Sounds (z.B. Piano- oder Keyboard Sound) verwenden, nicht aber um Noten darzustellen.
     
    Die Produkte von Notation Software tragen diesem Rechnung. Wir bieten standardmäßig eine Funktion, die feststellt, wenn eine neue MIDI Datei geöffnet wird, ob es sich um ein Pianoinstrument handelt. In einem solchen Fall wird die Aufteilung zwischen linker und rechter Hand automatisch vorgenommen, aber nicht nur mathematisch, sondern genau so wie der Pianist das spielt. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, bleibt es bei einer Notenlinie. Nachträglich kann die Aufteilung zwischen linker und rechter Hand immer noch vorgenommen werden.
     
    Unsere Produkte nutzen eine recht intelligente Logik für die Aufteilung rechte-linke Hand. Diese Logik beruht auf Analysen, wie schnell sich Finger und die Hand über die Tastatur bewegen.
     
    Natürlich erheben wir in keiner Weise den Anspruch, dass diese Logik perfekt ist. Trotzdem glauben wir, unser Ansatz passt, um mit wenigen Änderungen etwas Spielbares zu erreichen. Ändern kann man auch einfach: Die Note auswählen, die Shift-(Hochstell-)Taste gedrückt halten und mit den Tasten Auf/Ab die Noten zwischen den Notenlinien für die rechte und linke Hand verschieben.

  15. Warum kann mein Keyboard die MIDI Datei von Notation Software nicht lesen?

    Alle Produkte von Notation Software benutzen das MIDI Dateiformat Typ 1. Viele Keyboards können Dateien von externen USBs lesen. Einige Keyboards sind nur in der Lage, MIDI Dateien im MIDI Format Typ 0 zu lesen und nicht im Format Typ 1 wie sie von Notation Software gespeichert werden.
     
    Das Problem lässt sich sehr einfach lösen. Es gibt exzellente Freeware Tools, die das Format Typ 1 in Format Typ 0 umwandeln und umgekehrt. Suchen Sie einfach mit Ihrer bevorzugten Suchmaschine nach 'convert midi 0 to midi 1' und Sie finden entsprechende Tools. Wegen dieser Tools haben wir deshalb darauf verzichtet, die Konvertierungsfunktion zu implementieren. Die meisten Keyboards speziell die neueren können sowieso beide Formate lesen.

  16. Warum stimmen die Taktbalken nicht und der Rhythmus kommt falsch rüber?

    Es gibt MIDIs, die ohne eine Referenz zu einem Metronom aufgenommen worden sind, also ohne eine Taktspur. Mit Notation Composer's Leistungsmerkmal 'Taktüberarbeitung' können Sie die Taktestriche verschieben und somit die Takteinteilung neu festlegen. Dieses Leistungsmerkmale ist bei uns einzigartig. Soweit wir wissen sind wir die einzigen, die eine solche Funktion implementiert haben.

  17. Gib es eine Version von Notation Produkte für MAC?
    Welche Betriebssysteme werden von Notation Software unterstützt?

    notation musician und notation composer ab Version 3.0.2 laufen auf MAC OS X und Windows. Das Konzept für MAC PCs basiert auf Wine. Zu Details siehe hier. Mit diesem Konzept ist es möglich, die gleiche Software auf Windows und MAC OS X zu verwenden.
    Systemvoraussetzung im Detail siehe hier.

  18. Wie kann ich die Tonhöhe einer Note ändern?

    Mit Notation Composer können Sie die Tonhöhe einer Note verändern, indem Sie diese auswählen (einfach Note anklicken, die Sie verändern möchten). Anschließend mit den Pfeiltasten Auf/Ab die Tonhöhe in Halbtonschritten verändern. Mit der Taste Bild Auf/Ab können Sie den Ton um eine ganze Oktave verändern. Oder verwenden Sie die PC-Maus, um die Note in die richrtige Tonhöhe zu verschieben.
     
    Mit Notation Musician kann die Tonhöhe einer Note nicht verändert werden.

  19. Warum wird Liedtext für eine MIDI Datei nicht angezeigt?
    Und bei Karaoke (.kar) Dateien?

    Viele MIDI Dateien (.mid) enthalten keinen Liedtext, der dann auch nicht angezeigt werden kann. Karaoke Dateien dagegen enthalten fast alle Liedtext. Dieser wird durch unsere Produkte dann auch angezeigt, es sei denn, Sie haben Liedtext unterdrückt, dass er nicht angezeigt werden soll.
     
    Wenn eine MIDI Datei keinen Liedtext enthält, können Sie mit Notation Musician und Notation Composer Liedtext hinzufügen.
     
    Wenn Sie eine MIDI Datei öffnen, die definitiv Liedtext enthält, der aber nicht angezeigt wird, können Sie mit dem Befehl 'Zeigen oder Unterdrücken von Objekt-Typen' aus dem Format Menü Liedtext anzeigen. Bitte auch sicherstellen, dass der Haken bei 'Liedtext unterdrücken' nicht gesetzt ist.

  20. Wie kann ich VST Instrumente mit den Produkten von Notation Software verwenden?

    Der grundsätzliche Aufbau ist folgendermaßen:

    • ein VOST Host (z.B. VST Host, Reaper oder ein anderes Programm, das VST beinhalten kann und als MIDI Gerät fungiert)
    • ein virtuelles MIDI Kabel (z.B. LoopBe, Maple MIDI, etc.) und
    • Notation Composer oder Notation Musician.
    Alternativ haben einige Instrumente und Bibliotheken bereits eine MIDI Verbindungsfunktionalität inklusive (z.B. Garritan Aria Player). Alles, was Sie noch benötigen ist ein virtuelles MIDI Kabel. Siehe dazu auch unser Benutzerforum für spezifische Details. Dort können Sie auch Ihre Fragen stellen, sollte die Antwort noch nicht existieren.

  1. This is Question 1?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

  2. This is Question 2?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

  3. This is Question 3?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

  1. This is Question 1?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

  2. This is Question 2?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

  3. This is Question 3?

    This is the answer to the question. It should be wrapped in a standard paragraph tag.

Komponieren und Musiknoten mit Ihrem Keyboard, PC-Maus
oder MIDI Instrument bearbeiten.